Chesa Trais – La Punt

La Punt|  Engadin  |  CH0814

Das Chesa Trais ist ein altes Engadiner Haus im historischen Teil von La Punt-Chamues-ch. Von seine Vorderseite sieht man direkt auf den Hauptplatz und von der Rückseite auf die gotische Kirche San Andrea.

Es ist das einzige Haus im gesamten historischen Kern, das über einen großen privaten Garten verfügt, der von alten Steinmauern umgeben ist. Dadurch bietet es viel Privatsphäre, die gleichzeitig aber auch einen bezaubernden Blick nach Südwesten über das Tal zulässt.

Ein aktuelles Renovierungsprojekt zielt darauf ab, dieses historische Anwesen mit seinen ursprünglichen Merkmalen zwar zu erhalten, es inwändig aber komplett umzubauen, zu erweitern und aufzuwerten. Dies soll insbesondere durch die Verwendung von Edelhölzern und antiken Fenstern erreicht werden. Modernste Installationen, beste Materialien und Zubehöre versprechen nach der Fertigstellung einen neuen, maximalen und einmaligen Komfort fü dieses Bijou.

Insgesamt werden 3 großen Wohnungen realisiert: „Crasta Mora“ (ab sofort verfügbar), „Piz üertsch“ (bereits vermietet)  und „Piz Blaisun“ (verfügbar am 1. April 2021).

Eine ausgestattete Umkleidekabine neben dem Ski Raum sowie eine eigene Waschküche pro Partei sind selbstverständlich Bestandteil des Projekts.

Objektdokumentation


Bitte geben Sie im Formular Ihre Kontaktdaten ein, um die Objektdokumentation zu erhalten. Die eingegebenen Daten werden bei uns für eine allfällige Kontaktaufnahme gespeichert.

✓ Valid